Martina Schuck

Heilpraktikerin

Goldbacher Str. 14
Hebammenpraxis Wonneproppen
63739 Aschaffenburg
Tel: 0151 41938831
Mail: info@heilpraxis-martina-schuck.de

Lesen Sie meine Tipps für einen entspannten Alltag Tipps für den Alltag

Burnout

Was bedeutet Burnout?

Burnout bedeutet „ausgebrannt sein“, einfach nicht mehr können. Das System ist komplett überfordert. Menschen, die an einem Burnout leiden, fühlen sich emotional erschöpft und ihre Leistungsfähigkeit ist stark vermindert. Sie können ein Burnout an verschiedenen Symptomen und Gegebenheiten feststellen. Meistens sind diese schon offensichtlich und der Mensch ist aber noch nicht fähig oder bereit, die Notbremse zu ziehen und eine Veränderung herbeizuführen.

Folgende Symptome können auf einen Burnout hindeuten:

  • Sie fühlen sich schwach, müde, kraftlos und matt. Es herrscht eine emotionale Erschöpfung vor.
  • Im menschlichen Miteinander wird Ihnen vieles gleichgültig, Sie reagieren zynisch gegenüber Kunden oder Kollegen.
  • Sie fühlen sich stark überlastet.
  • Es besteht der Drang, sich selbst und anderen Personen etwas beweisen zu wollen.
  • Sie haben extremes Leistungsstreben, um besonders hohe Erwartungen erfüllen zu können. Dabei überarbeiten Sie sich und vernachlässigen Ihre persönlichen Bedürfnisse und sozialen Kontakte (Familie, Hobbys, Freunde).
  • Probleme und Konflikte werden heruntergespielt, Sie werden zunehmend ängstlicher und fühlen sich wertlos.
  • Sie funktionieren nur noch, es besteht eine innere Leere.

Oft hangeln sich Betroffene von Tag zu Tag, von Woche zu Woche, ohne eine Idee davon zu haben, was mit ihnen los ist. Vielleicht erkennt sich der eine oder andere wieder und beschließt daraufhin, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wir sind Menschen, keine Maschinen. Und die Anforderungen, die an uns gestellt werden, sind immens hoch. Aber auch die Anforderungen, die wir an uns selbst stellen, können extreme Ausmaße annehmen.

Vorbeugung und Behandlung von Burnout

Die Vorbeugung und auch die Behandlung liegt in erster Linie darin, seine eigenen Grenzen zu erkennen und zu akzeptieren.

  • Warum wird man den Anforderungen nicht gerecht?
  • Ist es zu viel Arbeit und Verantwortung?
  • Ist es nicht der richtige Bereich, in dem man tätig ist?
  • Verfolgt man die falschen Ziele?

Wenn man Hilfe und Unterstützung braucht, ist es wichtig, sich dies einzugestehen und die Hilfe zu suchen und anzunehmen.

Burnout als Neubeginn

Das Vorliegen eines Burnout kann eine große Chance für einen Neubeginn sein. Denn wenn man sich in einer solchen Zeit intensiv mit sich selbst auseinandersetzt, lernt man sich sehr gut kennen (und lieben). Man lernt zu erkennen, was man braucht und fängt an, auf Körper und Seele zu hören. Denn sie sind das Sprachrohr, die einem mitteilen: “ Achtung, Holzweg! So kann es nicht weitergehen!“

In der Vorbeugung und auch in der Behandlung wird auf diese Aspekte eingegangen. Es geht um Entspannung, Abreaktion und um Neuorientierung. Das Selbstwertgefühl wird gestärkt und die Intuition geschult, um sich selbst gut zu rüsten und in Zukunft einen glücklichen und gesunden Weg zu gehen!

Ein Thema für Sie? Ich freue mich über Ihre Nachricht!

guide guide guide guide guide